Nadine Menz (26) war gerade in ihrer GZSZ-Rolle als Ayla ziemlich intim zu sehen. Die Sexszenen mit David (Philipp Christopher) hatten es wirklich in sich. Privat ist die schöne Schauspielerin längst vergeben, hat sich kürzlich sogar verlobt. Aber was sagt Freund Sascha denn eigentlich zu solch pikanten Szenen? Gegenüber Promiflash hat Nadine ausgepackt.

Ayla (Nadine Menz) und David (Philipp Christopher)
GZSZ, RTL
Ayla (Nadine Menz) und David (Philipp Christopher)

Zwischen David und Ayla funkt es gerade gewaltig, die beiden können einfach nicht voneinander lassen. Die erotische Stimmung kann der Zuschauer zuhause förmlich spüren, wie muss es da nur Nadines Verlobtem gehen? "Also, der guckt sich sowas nicht an. Sobald ich regelmäßig Typen in der Serie küsse, schaltet der das nicht mehr ein", verrät Nadine gegenüber Promiflash im Rahmen der Sportalm Fashion Show.

David (Philipp Christopher) und Ayla (Nadine Menz)
GZSZ, RTL
David (Philipp Christopher) und Ayla (Nadine Menz)

Wegschauen statt Ärgern. Es scheint so, als haben die beiden eine gute Lösung gefunden, wer will schon sehen, wie sein Partner intim mit einem anderen Menschen wird. Da ist es wahrscheinlich auch egal, dass alles nur gespielt ist.

Philipp Christopher und Nadine Menz in einer GZSZ-Szene als David und Ayla
RTL / Rolf Baumgartner
Philipp Christopher und Nadine Menz in einer GZSZ-Szene als David und Ayla

Das Interview mit Nadine könnt ihr euch am Ende des Artikels anschauen.