Bekannt wurde er für seinen Mega-Hit "American Pie", der sich nach der Veröffentlichung im Jahr 1971 zu einem wahren Alltime-Klassiker entwickelte. Doch nun macht Don McLean mit etwas ganz anderem Schlagzeilen: Er hat seine Frau über Jahre schwer misshandelt!

Don McLean, "American Pie"-Interpret
WENN.com
Don McLean, "American Pie"-Interpret

Das gab der Sänger jetzt sogar vor Gericht zu und bekannte sich der häuslichen Gewalt schuldig. Seine Frau Patrisha McLean hatte ihn aufgrund seiner Ausbrüche im Januar bei der Polizei angezeigt, daraufhin wurde der Musiker verhaftet. Lange Zeit bestritt McLean die Vorwürfe seiner Noch-Ehefrau, wollte von den Misshandlungen und Seitensprüngen, die sie ihm vorwarf, nichts wissen. Dass er jetzt ein Schuldeingeständnis ablegte, dürfte vor allem taktische Gründe haben. Laut seines Anwalts drohe dem Sänger nun wahrscheinlich nur eine Geldstrafe in Höhe von 3.000 US-Dollar, sofern er ein Jahr lang nicht strafrechtlich in Erscheinung trete.

Don McLean bei seiner Festnahme im Januar 2016
Splash News
Don McLean bei seiner Festnahme im Januar 2016

Im März reichte Patrisha bereits die Scheidung von ihrem gewalttätigen Mann ein. Nun wird sie sich wahrscheinlich ein völlig neues Leben mithilfe ihrer zwei Kinder Jackie und Wyatt aufbauen. Falls die Scheidung teuer werden sollte, hat McLean zumindest vorgesorgt: Im vergangenen Jahr versteigerte er das Original-Manuskript von "American Pie" für satte 1,2 Millionen Dollar.

Don McLean in London
Rocky/WENN.com
Don McLean in London