Als "Engel mit den Eisaugen" wurde Amanda Knox (29) bekannt. Im Jahr 2007 soll die damalige Studentin in Italien eine Kommilitonin ermordet haben, wurde dafür zunächst zu einer Freiheitsstrafe von 28 Jahren verurteilt. Das Urteil wurde allerdings gekippt. Inzwischen lebt Amanda mit ihrem Freund glücklich in Seattle. Das Zusammenziehen war aber offenbar eine ziemliche Hürde für sie.

Christopher Robinson und Amanda Knox
Facebook / Christopher Robinson
Christopher Robinson und Amanda Knox

In einem Gastbeitrag für den West Seattle Herald schreibt Amanda jetzt über ihre Erfahrungen mit Freund Christopher Robinson. Mit ihm in einer Wohnung zu leben, schien für sie anfangs nicht unbedingt ein großer Traum zu sein: "Ich wurde ans Gefängnis in Capanne erinnert." Spricht so jemand, der heiß verliebt ist? Doch es wird auch deutlich, dass Amanda sich trotzdem über das Zusammenleben freut. "Wenn alles gut läuft und wir sehr, sehr hart arbeiten, wird es für uns niemals mehr ein Zuhause ohneeinander geben", erklärt die 29-Jährige.

Amanda Knox mit kurzen Haaren
MediaPunch/WENN.com
Amanda Knox mit kurzen Haaren

Wie lange sie und Christopher bereits zusammen sind, ist nicht bekannt. Doch der Schriftsteller scheint Amanda nach den vergangenen schweren Jahren eine große Stütze zu sein und ihr wieder etwas Normalität zu geben.

Amanda Knox
Splash News
Amanda Knox