Zwischen 2004 und 2011 wurde Katharina Saalfrank als Super Nanny einem breitem Publikum bekannt. In der RTL-Sendung begleitete sie Eltern und ihre Kinder und stand ihnen beratend zur Seite. Das Format war erfolgreich. Doch auf eine TV-Rückkehr hat Katia keine Lust mehr, wie sie jetzt verrät.

Katharina Saalfrank, Diplompädagogin
Action Press / SCHLICHTER, ANDREAS
Katharina Saalfrank, Diplompädagogin

Auch wenn sie nicht ins Fernsehgeschäft zurückmöchte, liegen Katharina Saalfrank Kinder natürlich immer noch sehr am Herzen. Gerade hat sie ein Buch veröffentlicht. In "Was unsere Kinder brauchen – 7 Werte für eine gelingende Eltern-Kind-Beziehung" beschäftigt sich die 44-Jährige genau mit dem, was sie am besten kann: Tipps in Sachen Erziehung geben. Im TV wird sie diese Ratschläge aber nicht mehr erteilen: "Ich vermisse das Fernsehen nicht. Ich bin froh über meine Entscheidung, nach acht Jahren erfolgreicher Fernseharbeit alles so stehenlassen zu können. Wenn es am Schönsten ist, soll man bekanntlich gehen", erklärt sie im Bild-Interview.

Katharina Saalfrank, bekannt als "Super Nanny"
Action Press / REX FEATURES LTD.
Katharina Saalfrank, bekannt als "Super Nanny"

Trotzdem wird die Diplompädagogin immer wieder von diversen Produktionen angefragt: "Wenn es um Inhalte und Beziehung geht, bin ich gerne dabei. Ich finde das Thema wichtig. Aber ich bin niemand, der ins Fernsehen geht, nur um sich zu zeigen. Ich möchte eine bestimmte Botschaft senden und nicht nur unterhalten." So ganz abgeneigt scheint Katharina Saalfrank einem TV-Comeback also doch nicht zu sein.

Katharina Saalfrank
Action Press / MÜLLER-STAUFFENBERG,HARTMUT
Katharina Saalfrank

Ob Daniela Katzenberger (29) und Lucas Cordalis (49) auch Erziehungstipps für ihre kleine Sophia brauchen? Auf jeden Fall ist die Mini-Katze schon eine richtig süße Sportskanone, wie ihr im folgenden Video seht.