Es sollte ein großartiger Auftritt bei der Silbereisen-Show "Schlagerboom – Das internationale Schlagerfest" für Prince Damien heute Abend werden. Doch zum Glück probte der DSDS-Sieger seine Performance vorher noch einmal, denn ein Manöver endete für den Musiker mit einem Unfall.

Prince Damien, DSDS-Gewinner 2016
Facebook / --
Prince Damien, DSDS-Gewinner 2016

Für die Performance seines Songs "Glücksmoment" hatte Prince Damien geplant, zu Beginn mit einem Buggy auf die Bühne zu fahren. Doch dann passierte es: er knallte mitsamt dem Fahrgestell zwei Meter tief von der Bühne. "Beim ersten Test hat das noch super geklappt. Aber bei der eigentlichen Probe habe ich dann die Handbremse nicht richtig angezogen, sodass das Auto direkt wieder von der Bühne runtergerollt ist. Ich bin zwei Meter tief gefallen und direkt in eine LED-Box reingeknallt", erklärte der 25-jährige Sänger anschließend gegenüber bild.de.

Prince Damien, DSDS-Gewinner 2016
Simon Hofmann/Getty Images
Prince Damien, DSDS-Gewinner 2016

Die Sanitäter sollen ihn danach direkt untersucht haben. "Ich hatte echt einen Schutzengel und habe nicht einmal eine Schramme", gab Prince Damien Entwarnung. Seiner Show heute Abend aus der Dortmunder Westfalenhalle steht also nichts mehr im Weg. Der Ablauf seiner Darbietung wurde nach dem Zwischenfall allerdings geändert, der Musiker wird später auf dem Beifahrersitz Platz nehmen.

Prince Damien beim "ZDF-Fernsehgarten"
Facebook / --
Prince Damien beim "ZDF-Fernsehgarten"