Immer wieder muss Patricia Blanco (45) auf ihren sozialen Netzwerken fiese Kommentare ertragen. Gerade erst sorgte ein lustig gemeinter Post für viel Unverständnis und unfreundliche Reaktionen. Doch jetzt schießt die Tochter von Roberto Blanco (79) zurück.

"An alle, die nichts anderes zu tun haben in ihrem Leben, als meine Bilder zu kritisieren: Das Auto gehört mir nicht. Ich fand das Foto einfach lustig. Es ist wirklich zum Totlachen, wie dumm manche Menschen sind und wie arm – fuck haters. Sorry, musste ich heute mal loswerden am heiligen Sonntag!!!", schreibt die ehemalige Dschungelcamp-Kandidatin auf Facebook. Wow, da musste aber mal jemand Dampf ablassen.

Das Social-Media-Drama wurde durch ein Bild ausgelöst, auf dem Patricia in einem kleinen Auto hinter dem Steuer posiert. Danach hagelte es fiese Kommentare. Sie habe selbst kein Geld, aber protze mit dem Eigentum anderer, wurde ihr unterstellt. Doch die erschlankte Brünette zeigt jetzt klipp und klar: So ein Verhalten muss niemand über sich ergehen lassen. Und auch ihre Fans finden: "Einfach nur Neid und Missgunst. Mach weiter so, liebe Patricia Blanco!"

Wie sich der TV-Star jetzt zu Weihnachten belohnen will, seht ihr hier:

Patricia Blanco, 2015
Thomas Niedermueller/Getty Images
Patricia Blanco, 2015
Reality-Star Patricia Blanco
Hannes Magerstaedt/Getty Images
Reality-Star Patricia Blanco
Patricia Blanco beim Eagles Fashion Dinner in München 2016
Hannes Magerstaedt / Freier Fotograf / Getty Images
Patricia Blanco beim Eagles Fashion Dinner in München 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de