Schreckliche Neuigkeiten von "Der Bozen-Krimi"-Star Chiara Schoras: Ihr Haus in Italien wurde von einem Erdbeben getroffen. Das Anwesen ihrer Familie ist von der Naturkatastrophe komplett zerstört worden.

Chiara Schoras, Schauspielerin
Ukas, Michael
Chiara Schoras, Schauspielerin

Gegenüber Bild hat die deutsch-italienische Schauspielerin in einem emotionalen Interview erzählt, wie schlimm es um ihre Heimat steht: "Ein schweres Erdbeben hat mein Heim und das meiner Eltern zerstört. Nichts steht mehr. Es ist furchtbar. Ich kann das noch gar nicht glauben." Als das Beben ihre Bleibe in Norcia, einer italienischen Provinz nahe Rom, traf, war der ARD-Star nicht vor Ort. Ihre Eltern mussten die Naturkatastrophe dagegen hautnah miterleben. "Sie hatten großes Glück. Sie sind nach dem ersten Beben in ihr Auto geflüchtet, darum haben sie nur überlebt. Alle Bewohner leben jetzt in Zelten."

Chiara Schoras
MAGICS
Chiara Schoras

Da von Chiaras Zuhause und dem ihrer Eltern nur noch Trümmer übrig sind, überlegt der Serienstar ihre Familie zu ihrem zweiten Wohnsitz nach Deutschland zu holen. Wie die Familie nun mit dem Verlust umgehen wird, ist ungewiss: "Wir haben alles verloren und müssen nun schauen, wie es weitergeht."

Chiara Schoras und ihre Tochter Anais bei der Premiere von "Pets" in Berlin
Ukas, Michael
Chiara Schoras und ihre Tochter Anais bei der Premiere von "Pets" in Berlin

Wer gerade noch um die Zukunft seiner Familie kämpfen muss, seht ihr im Clip.