Sagenhafte 18.078.716 Euro wurden am vergangenen Samstag bei der "Ein Herz für Kinder"-Gala in Berlin gespendet. Über 60 Damen und Herren aus verschiedensten Branchen klemmten sich für diesen guten Zweck hinter die Telefonhörer. So auch Wladimir Klitschko (40) und sein Bruder Vitali (45). Die beiden setzen sich seit Jahren für die Hilfsorganisation ein – dabei spielt eine große Rolle, dass sie mittlerweile selbst Eltern sind.

Wladimirs Töchterchen Kaja feiert am 9. Dezember ihren zweiten Geburtstag. Seitdem das Kind aus seiner Beziehung mit US-Schauspielerin Hayden Panettiere (27) auf der Welt ist, hat der Profi-Boxer einen noch empfindsameren Blick auf Kinder, denen es nicht so gut geht. Das verrät er im Interview mit Promiflash: "Als Vater habe ich sogar noch mehr Verständnis dafür, wie sich die Kinder auf einmal fühlen könnten, wenn sie keine Unterstützung von Eltern haben oder gar keine haben."

Auch sein Bruder Vitali ist Vater, er und Ehefrau Natalia (42) haben mit Max, Elizabeth-Victoria und Yegor-Daniel drei gemeinsame Kinder. Dass diese glücklich und geborgen aufwachsen dürfen, ist ein großes Glück und das zeigt Vitali seinen Sprösslingen auf sehr anschauliche Weise: "Ich habe meine Kinder ziemlich oft in mein Krankenhaus mitgenommen [...], ins Kinderheim und ihnen einige Beispiele gezeigt [...] Man muss mit diesem Gedanken aufwachsen, man darf niemals vergessen, dass es in dieser Welt nicht allen gut geht."

In unserem Videoclip erfahrt ihr alles über den besonderen Abend und seine besonderen Gäste.

Hayden Panettiere, Schauspielerin
Getty Images
Hayden Panettiere, Schauspielerin
Wladimir und Vitali Klitschko beim Bambi 2017
Getty Images
Wladimir und Vitali Klitschko beim Bambi 2017
Wladimir Klitschko und Anthony Joshua, 2017
Getty Images
Wladimir Klitschko und Anthony Joshua, 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de