Erste Enthüllungen bei Celebrity Big Brother! Nur wenige Minuten nach Beginn der Fernsehshow pöbelte Rüpelrapper Ray J (35) sich erst einmal warm. Denn der Musiker ist noch mächtig stolz auf seine Mitarbeit in dem Sextape von Kim Kardashian (36) - und macht daraus kein Geheimnis.

"Ihr kennt mich vielleicht wegen meiner Musik, meiner TV-Shows oder meines Schwanzes", stellte sich der 35-Jährige in der englischen Version von Promi Big Brother vor. Auf seine zweifelhafte Bekanntheit als (S)expartner von Kim ist Ray J anscheinend mächtig stolz. "Steckt mir Geld in die Taschen, ihr holt euch immer noch einen auf das Sextape runter. Viel Spaß!", pöbelte der Amerikaner weiter. Vor circa zehn Jahren erlangte Kim Kardashian mithilfe ihres Schmuddelfilmchens weltweite Bekanntheit.

Als vor Kurzem das Gerücht aufkam, dass auch die jüngste Schwester des Jenner-Kardashian-Clans, Kylie Jenner (19), ein intimes Filmchen mit Freund Tyga (27) aufgenommen haben soll, gab sich der verheiratete Rapper noch zurückhaltend. Angesprochen auf das vermeintliche neue Sextape ließ er verlauten: "Die sollten lieber in die Schule und zur Uni gehen - ein bisschen Bildung genießen." Mehr dazu erfahrt ihr im Clip.

Rapper Ray JGuillermo Proano/WENN.com
Rapper Ray J
Rapper Ray J bei den BMI R&B/Hip-Hop Awards in Beverly HillsAlberto E. Rodriguez / Staff (Getty)
Rapper Ray J bei den BMI R&B/Hip-Hop Awards in Beverly Hills
Kylie Jenner, Ray J und Kim KardashianCollage: Frederick M. Brown / Getty Images; WENN
Kylie Jenner, Ray J und Kim Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de