Irgendwie läuft es für Kader Loth (44) nicht rund im Dschungelcamp. Die Reality-Show-Hopperin wollte unbedingt an "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" teilnehmen, wartete zwei Jahre lang auf ihre Chance. Aber ihre Zeit im australischen Busch hatte sich Kader bestimmt anders vorgestellt. Aus drei ganz bestimmten Gründen will es mit der Zuschauergunst einfach nicht klappen.

Grund Nummer 1:
Für ihre stets ziemlich krass geschminkten Augen erntet Kader von den Show-Fans heftige Kritik. Wozu so viel Make-up im Dschungel? Gina-Lisa Lohfink (30) und Sarah Joelle Jahnel (27) zeigen sich zum Beispiel recht natürlich und verzichten während der Zeit im Camp auf allzu große Verschönerungsaktionen. Das kommt an und macht sympathisch.

Grund Nummer 2:
Bisher tritt Kader in die Fußstapfen von Sarah Knappik (30), Larissa Marolt (24) und Co. – irgendwie wollen die Zuschauer sie in jeder Prüfung sehen. Doch so richtig gut laufen die Challenges für Kader nie. Deshalb kommen immer nur Reis und Bohnen für ihre Mitcamper in den Topf. Die ständigen Zickereien sichern dem TV-Sternchen jedes Mal aufs Neue ein Ticket für die nächste Dschungelprüfung.

Grund Nummer 3:
Andauernd droht Kader damit, das Camp verlassen zu wollen. "Ich kündige!", war ihre Reaktion auf die Nachricht, dass sie schon wieder in eine Prüfung gewählt wurde. Das Show-Publikum ist davon total genervt. "Geh oder zieh es durch!", scheint der Grundtenor in den sozialen Medien zu sein. Würde Kader sich diese drei Kritikpunkte zu Herzen nehmen, hätte sie vermutlich eine viel angenehmere Zeit im australischen Urwald.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Florian Wess, Kader Loth und Jens Büchner nach der Dschungelprüfung, 2017Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!, RTL
Florian Wess, Kader Loth und Jens Büchner nach der Dschungelprüfung, 2017
Kader Loth im Dschungelcamp 2017Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!, RTL
Kader Loth im Dschungelcamp 2017
Kader Loth im Dschungelcamp 2017RTL /Stefan Menne
Kader Loth im Dschungelcamp 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de