Vom Langweiler zum König des Urwalds? Thomas Häßler (50) sitzt im Dschungelcamp zwar die meiste Zeit bloß herum und gibt nur in den seltensten Fällen etwas Spannendes von sich. Ex-Camperin Helena Fürst (42) traut ihm trotzdem den Sieg zu – aus mehreren Gründen, wie sie im Promiflash-Interview verrät.

"Ich sag ja die ganze Zeit schon, Thomas Häßler gewinnt, der Fußballer, auch wenn er bis jetzt nicht aufgefallen ist", erklärt die ehemalige TV-Anwältin im Gespräch mit Promiflash. Thomas "Icke" Häßler sitzt zwar die meiste Zeit am Lagerfeuer herum, erzählt keine packenden Geschichten und kommt eher mit einer Scheißegal-Einstellung daher. Doch geht es nach Helena, überzeugt er mit einer anderen Qualität: "Was ich bei ihm so toll finde, im Gegensatz zu Thorsten Legat, er kann verlieren. Respekt, ich zieh meinen Hut vor ihm." Stimmt, in einer Dschungelprüfung zu versagen, macht Thomas nichts aus. Thorsten Legat (48) war da nach vergeigten Challenges im vergangenen Jahr schon etwas gereizter.

"Er hat so etwas Heroisches, Ruhiges. Sehr sympathische Ausstrahlung. Ich würde ihm wirklich von Herzen den Gewinn gönnen", gibt die "Fürstin der Finsternis" dem Fußballweltmeister von 1990 mit auf den Weg. Der verweilt derzeit noch im Camp. Es bleibt spannend, ob Helena mit ihrer Einschätzung tatsächlich recht behalten wird.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Thorsten Legat, TV-StarSascha Steinbach/Getty Images
Thorsten Legat, TV-Star
Thomas Häßler, Ex-FußballprofiIch bin ein Star – Holt mich hier raus!, RTL
Thomas Häßler, Ex-Fußballprofi
Thomas Häßler im DschungelcampRTL / Stefan Menne
Thomas Häßler im Dschungelcamp


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de