Im Sommer ist es so weit: Goldie Hawn (71) feiert ihre Rückkehr auf die Kinoleinwand. Nach insgesamt 15 Jahren Film-Anstinenz spielt sie in der Komödie "Mother/Daugher" die Rolle einer Mutter. Warum ihre Fans so lange auf das Comeback der Schauspielerin warten mussten, erzählte sie nun in einem Interview.

Der Grund ist ganz einfach: Goldie habe sich anderen Projekten gewidmet. „Ich hatte mich in den letzten Jahren vor allem um meine Foundation MindUp gekümmert", sagte der Hollywood-Star im Interview mit der Bild am Sonntag. Die Organisation hilft Kindern mit psychischen Problemen und Ängsten. Für die 71-Jährige gehöre die gemeinnützige Arbeit zu einer der wunderbarsten Sachen, die sie in ihrem Leben jemals getan habe, fügte sie hinzu.

Dennoch wollte Goldie dem Show-Business nicht abschwören und entschied sich, nun wieder vor der Kamera zu stehen. Dabei habe sie vor allem austesten wollen, ob sie immer noch das Zeug zur Schauspielerin habe. "Ich hatte tatsächlich Sorge, dass ich es nicht mehr kann. Dass ich es verlernt habe", äußerte sich die Blondine. In "Mother/Daugher" verkörpert sie die Mutter von Schauspielkollegin Amy Schumer (35), mit der gemeinsam eine Reise nach Südamerika antritt. Chaos ist dabei vorprogrammiert. Goldie kennt sich damit zum Glück gut aus: In ihrem letzten Film "Groupie Forever" (2002) spielte sie eine quirlige Barkeeperin, die das Leben ihrer besten Freundin auf den Kopf stellt.

Was haltet ihr von Goldies Kino-Comeback? Stimmt in unserer Umfrage ab! Was ihre Tochter im realen Leben, Schauspielerin Kate Hudson (37), am Valentinstag gemacht hat, seht ihr im Video:

Goldie Hawn mit ihrer Tochter Kate Hudson bei der Feier zum zwölfjährigen Bestehen von MindUpJim Smeal/BEI/Shutterstock/ActionPress
Goldie Hawn mit ihrer Tochter Kate Hudson bei der Feier zum zwölfjährigen Bestehen von MindUp
Amy Schumer und Goldie Hawn bei den Golden Globes 2017Paul Drinkwater/NBCUniversal/Getty Images
Amy Schumer und Goldie Hawn bei den Golden Globes 2017
Susan Sarandon und Goldie Hawn in "Groupies Forever"WENN
Susan Sarandon und Goldie Hawn in "Groupies Forever"
Denkt ihr, Mama June hat für ihre Reality-Show einen Fatsuit getragen?1533 Stimmen
1151
Ja, ich kann mir das total gut vorstellen!
382
Nein, das waren bestimmt wirklich Aufnahmen vor ihrer Diät!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de