Machen seine Verletzungen ihm nun einen Strich durch die Karriere-Rechnung? Vergangenen Samstag geriet DJ Tomekk (41) in einen dramatischen Vespa-Unfall. Nach dem Horror-Crash musste er mit schlimmen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden – zunächst bestand sogar der Verdacht auf einen Wirbelsäulenbruch! Kurz darauf konnte schließlich Entwarnung gegeben werden. Die Diagnose nach etlichen Untersuchungen: eine heftige Schulterprellung. Doch auch die macht dem Patienten gehörig zu schaffen, wie seine Freundin Diana gegenüber Promiflash berichtete: “Er hat noch sehr starke Schmerzen, vor allen Dingen in der Schulter. Das ist sehr, sehr schlimm für ihn." Auch karrieretechnisch ist die Verletzung ein absoluter Klotz am Bein: "Da in seinem Beruf die Schulter viel belastet wird, ist das schon ein großes Problem.” Ist jetzt etwa Schluss mit Bühnenauftritten von DJ Tomekk?