Nachdem der schwedische Bühnenstar Avicii (✝28) am 20. April plötzlich verstorben ist, warnt ein deutscher DJ-Kollege nun vor den Gefahren des Discjockey-Jobs! Seit mittlerweile 25 Jahren ist DJ Tomekk (42) hinter den Turntables und kann deshalb gut nachvollziehen, unter welchem Druck der Verstorbene gestanden haben muss. Im Promiflash-Interview weiß er deshalb, worauf es in dem Business ankommt: “Ich glaub, das Wichtige ist, trotzdem für sich selber zur Ruhe zu kommen und auch mal Nein sagen zu können und auch mal nicht unbedingt alles mitzumachen. Das war ja auch der Grund, warum Avicii dann irgendwann mal weniger getourt ist, ist auch der Grund, warum ich auch nicht jede Show annehme.”

Nach Aviciis Tod: DJ Tomekk über Gefahren des DJ-Geschäfts!Getty Images / Christopher Polk; Christian Marquardt


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de