Nach der Geburt des kleinen Alessio (1) vor knapp zwei Jahren halten sich die überschüssigen "Babykilos" hartnäckig auf Sarah Lombardis (24) Hüften. Der Stoffwechsel sei schuld, erzählt die junge Mutter während eines Live-Video-Chats auf Facebook. Nach Ostern wolle sie jetzt endlich die restlichen sechs Kilo abnehmen, die ihr zu ihrem Wunschgewicht von 50 Kilo noch fehlen würden. Doch übertreiben wolle sie es nicht: "Also ich bin jemand, ich möchte jetzt nicht spargeldünn sein. Das brauche ich nicht. Aber ich würde schon gerne wieder so sein wie vor der Schwangerschaft. Das wäre eigentlich toll. Und so würde ich mich auch wieder wohlfühlen. Weniger möchte ich dann auch gar nicht sein."


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de