Diese junge Frau setzt einen haarigen Trend! Seit zwei Jahren rasiert sich Fitness-Bloggerin Morgan Mikenas nicht mehr und lässt an ihrem ganzen Körper Haare sprießen. Auf ihren Social-Media-Profilen teilt sie Fotos von ihrer wachsenden Matte – und spaltet damit die Meinungen ihrer Follower.

Morgan Mikenas, Bloggerin
Instagram/i_am_morgie
Morgan Mikenas, Bloggerin

Wenn es nach Morgan geht, sind Haare am Körper ein Zeichen der Selbstbestimmung. Sie wolle sich nicht mehr den Erwartungen der Gesellschaft beugen und verzichte deshalb auf ihren Rasierer. Bei den Facebook-Usern kommt diese Einstellung unterschiedlich an. Mit Kommentaren wie "Das ist doch nicht schön, eine behaarte Frau", "Mit solchen Beinhaaren werde ich niemals herumlaufen" und "Das sieht einfach nur hässlich aus" zeigen einige ihre Ablehnung.

Morgan Mikenas
Instagram / i_am_morgie
Morgan Mikenas

Während ein Teil der Follower dem Wuchs-Trend nichts abgewinnen kann, feiern andere Morgan für ihren Entschluss! "Was ist denn daran bitte eklig?", "Keine Ahnung, wie etwas Natürliches ekelhaft sein kann" oder "Schön, dass sich mal eine traut!", verteidigen User die Netz-Bekanntheit. Wie seht ihr das? Setzt Morgan ein löbliches Zeichen oder ist das Ganze einfach nur ekelerregend? Gebt eure Stimme unten ab!

Morgan Mikenas, Bloggerin
Instagram / i_am_morgie
Morgan Mikenas, Bloggerin

Wie steht ihr zu Morgans Rasier-Boykott?

  • Sie ist ein echtes Vorbild! Ich finde ihre Einstellung einfach nur super.
  • Bah, widerlich! Ich muss nicht behaart sein, um Zeichen zu setzen!
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 2.130 Sie ist ein echtes Vorbild! Ich finde ihre Einstellung einfach nur super.

  • 4.392 Bah, widerlich! Ich muss nicht behaart sein, um Zeichen zu setzen!