Für die europäische Musikszene ist diese Woche eine ganz besondere, denn sie steht ganz im Zeichen des Eurovision Song Contests. In diesen Minuten findet das erste Halbfinale statt. Daran nimmt auch Lindita Halimi teil. Die Albanerin besticht aber nicht nur mit ihrem Gesangstalent, sondern auch mit ihrer Geschichte. Früher wog die heute zierliche Sängerin 60 Kilo mehr.

In ihrer Heimat ist Lindita ein echter Superstar mit einem Super-Body – das war aber nicht immer so. Als Kind erlebte sie 1997 den Bürgerkrieg in Albanien mit, eine Zeit, in der sie und ihre Familie oft hungern mussten. Dann änderte sich alles: "Als es nach dem Krieg wieder Essen gab, schaufelte ich alles in mich hinein, was ich bekommen konnte. Natürlich in erster Linie Süßes und Fettes", offenbarte sie nun im Interview mit Bild Online. Die Folge: "Mit 20 konnte ich mich kaum bewegen, weil ich so fett war. Für eine Popstar-Karriere waren meine 115 Kilo auf 1,62 Meter natürlich nicht förderlich", erzählte sie weiter.

Der 28-Jährigen wurde dann klar, dass es so nicht weiter geht. Mit einem straffen Sportprogramm und einer strikten Diät nahm sie innerhalb von vier Jahren fast die Hälfte ihres ursprünglichen Körpergewichts ab. Heute fühlt sie sich pudelwohl in ihrem Body und das sieht man, wenn sie wiedermal in sexy Outfits auf der Bühne steht.

Sängerin Lindita HalimiInstagram/linditaworld
Sängerin Lindita Halimi
Lindita Halimi bei den Proben zum ersten Halbfinale des Eurovision Song Contest in KiewJussi Nukari / Lehtikuva/ActionPress
Lindita Halimi bei den Proben zum ersten Halbfinale des Eurovision Song Contest in Kiew
Lindita Halimi beim SportInstagram/linditaworld
Lindita Halimi beim Sport


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de