Herrschen bei der beliebten RTL-Tanz-Show etwa unfaire Bedingungen? In der zehnten Episode von Let's Dance legten Gil Ofarim (34) und seine Profi-Partnerin Ekaterina Leonova (30) erneut eine leidenschaftliche Performance hin. Eines entging der Jury dabei jedoch nicht: die problematische Song-Wahl! Die trieb auch den einen oder anderen Zuschauer auf der heimischen Couch zur Weißglut.

Direkt nach dem Auftritt brach auf Twitter eine hitzige Diskussion aus. Einige der User sind sich nämlich sicher: Da geht doch was nicht mit rechten Dingen zu – und das ganz gewaltig zum Nachteil von Gil und Ekaterina! "Merkt ihr was? Die Mai kriegt IMMER die passende Musik zum Tanz. Und GilKat immer so schwere Mukke. Das ist Schiebung!" und "Warum bekommen Gil und Ekaterina immer die schwierigen Lieder? Vanessa hatte noch nie ein schwieriges Lied", lauteten nur zwei der erzürnten Fan-Posts.

Werden Vanessa Mai und ihr Tanzpartner Christian Polanc (39) etwa wirklich bevorzugt behandelt? Ihre erste Performance des heutigen Abends wurde mit einer hervorragenden Wertung von ganzen 29 Punkten gekrönt. Gil und Ekaterina konnten die Jury jedoch trotz musikalischer Hindernisse überzeugen. "Ihr nehmt immer ein Risiko. Und was macht ihr damit? Ihr setzt es künstlerisch in Szene. DAS ist Tanzen!", schwärmte Juror Jorge Gonzalez (49) nach dem Auftritt der beiden. Damit reichte es immerhin für 24 Punkte.

Ekaterina Leonova und Gil Ofarim bei "Let's Dance"Florian Ebener/Getty Images
Ekaterina Leonova und Gil Ofarim bei "Let's Dance"
Vanessa Mai, Kandidatin bei "Let's Dance" 2017Florian Ebener/Getty Images
Vanessa Mai, Kandidatin bei "Let's Dance" 2017
Jorge Gonzales, Motsi Mabuse und Joachim Llambi bei "Let's Dance" 2017Lukas Schulze/Getty Images
Jorge Gonzales, Motsi Mabuse und Joachim Llambi bei "Let's Dance" 2017
Was denkt ihr – werden die "Let's Dance"-Kandidaten echt unterschiedlich behandelt?6295 Stimmen
4621
Aber sowas von! Das merkt man doch am Beispiel von Vanessa Mai.
1674
So ein Quatsch! Vanessa überzeugt einfach mit ihrer Top-Leistung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de