Besser hätte der Show-Start doch gar nicht laufen können! Mit ihrem dynamischen Quickstep legten Vanessa Mai (25) und ihr Profi-Tanzpartner Christian Polanc (39) gleich zu Beginn der zehnten Episode von Let's Dance die Messlatte ganz schön hoch. Sogar von Jury-Griesgram Joachim Llambi (52) gab es Standing-Ovations!

Dafür hatte er auch gute Gründe! "Ich stehe nicht umsonst auf, wenn es nicht gut war. Es war hervorragend, weil egal, wie langsam die Musik auch war, [...] du hast es geschafft, die Konstanz im Arm von Christian zu halten. Dich hat nichts aus der Ruhe gebracht. Das waren wie leichte kleine Federn unter den Füßen", schwärmte Joachim nach der sagenhaften Performance. Seine Mit-Juroren konnten sich da nur anschließen und krönten diese Leistung mit insgesamt 29 Punkten.

Für Vanessa ist das aber längst nicht das goldene Ticket in die nächste Runde. "Es ist so wichtig, dass die Fans auch für uns beide anrufen. Man darf sich bitte nicht denken: 'Ach, bei dieser Kritik sind die doch eh weiter'. Davor habe ich echt Angst. Auch wir brauchen die Anrufe", verriet sie Moderatorin Sylvie Meis (39) nach dem überschwänglichen Lob der Jury.

Wie es bei Vanessa und ihren Mitstreitern hinter den Kulissen ausschaut, erfahrt ihr im folgenden Clip.

Joachim Llambi bei "Let's Dance"RTL / Stefan Gregorowius
Joachim Llambi bei "Let's Dance"
Vanessa Mai und Christian Polanc bei "Let's Dance"Florian Ebener/Getty Images
Vanessa Mai und Christian Polanc bei "Let's Dance"
Vanessa Mai und Christian Polanc bei "Let's Dance"Florian Ebener/Getty Images
Vanessa Mai und Christian Polanc bei "Let's Dance"
Sind Vanessa und Christian nach so einer Performance safe in der nächsten Runde?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de