Natalie Morales (32) hat sich geoutet! Der "White Collar"-Star offenbarte in einem Blogeintrag, das Q von LGBTQ (Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender und Queere, Anm. d. Red.) zu sein: "Wenn ihr bisher niemanden kanntet, der queer ist, dann tut ihr es jetzt!"

"Ich mag es nicht, mich selbst oder irgendjemand anderen in eine Schublade zu stecken. Aber wenn es einfacher für euch ist, mich zu verstehen, dann sage ich euch, dass ich queer bin. Das bedeutet für mich einfach, dass ich nicht heterosexuell bin", verkündete die Schauspielerin in einem Artikel auf der Website Amy Poehler's Smart Girls. Dieses Wort sei für sie lange unheimlich gewesen, fügte sie hinzu. Sie berichtete dann von ihrer ersten geheimen Beziehung mit einem Mädchen und wie sie als Teenager mit ihrer Sexualität umgegangen sei. Besuche in Lesbenclubs und eine langjährige Beziehung hätten ihr mit der Zeit geholfen, sich zu öffnen.

Mit ihrem Outing möchte die Schauspielerin anderen Menschen Mut machen, die ebenfalls queer sind. "Falls es Kinder da draußen gibt, die sich davor fürchten, so wie ich das getan habe: Ich kann euch sagen, diese 'Alles wird gut'-Kampagne ist wahr. Und ihr seid nicht komisch. Ihr seid nicht schlecht. Ihr seid nicht unheilig. Ihr seid genau so, wie Gott euch geschaffen hat", schrieb sie.

Natalie Morales bei einer PremiereFrederick M. Brown / Freier Fotograf / Getty Images
Natalie Morales bei einer Premiere
Natalie Morales auf einer PartyEmma McIntyre / Freier Fotograf / Getty Images
Natalie Morales auf einer Party
Natalie Morales bei einer PremiereAlberto E. Rodriguez / Staff / Getty Images
Natalie Morales bei einer Premiere


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de