Diese traurige Nachricht erschütterte zu Beginn der Woche die deutsche Schlagerwelt. Chris Roberts (✝73) starb im Berliner Krankenhaus Charité an den Folgen einer schweren Krebserkrankung. 24 Jahre war der "Du kannst nicht immer 17 sein"-Sänger mit Claudia Roberts verheiratet gewesen. Jetzt hat sie in einem Interview über ihren Ex-Mann gesprochen.

"Die Nachricht von Chris’ Tod trifft mich unerwartet und macht mich sehr traurig", erzählte sie der Bild. Obwohl sie sich in den letzten Jahren fremd geworden seien, hätten sie sich durch ihre beiden Kinder verbunden gefühlt. Sie waren kurz vor seinem Tod noch bei Chris gewesen und ihnen wolle Claudia nun in der schweren Zeit beistehen. "Der Tod ihres Vaters tut mir unendlich leid", meinte die Sängerin.

Die beiden Schlagermusiker hatten 1989 geheiratet und eine Tochter und einen Sohn bekommen: Jessica (28) und Jerome (27). Claudia hatte vor der Hochzeit bereits ihren Sohn David (32) aus seiner früheren Beziehung. 2013 lieferte sich das Paar einen Rosenkrieg und stritt mehrere Jahre wegen Unterhaltszahlungen vor Gericht. Eine Versöhnung zwischen den geschiedenen Eheleuten fand nicht mehr statt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de