Bewegender Abschied für Schlagerlegende Chris Roberts (✝73)! Am 2. Juli verstarb der Musiker im Alter von 73 Jahren in Berlin. Lange vor der Öffentlichkeit verborgen erlag der "Du kannst nicht immer 17 sein"-Interpret den Folgen seiner schweren Lungenkrebserkrankung. Zehn Tage nach seinem Tod fand am vergangenen Mittwoch nun auch die Beerdigung in der deutschen Hauptstadt statt.

Im evangelischen Stadtkloster "Segen" wurde der Sänger im engsten Kreis verabschiedet. In der rund 90-minütigen Gedenkfeier wurden in einem Film Ausschnitte aus dem Leben des gebürtigen Münchners gezeigt. Sohn David Roberts (32) hielt eine emotionale Abschiedsrede für seinen Vater.

Unter den Trauergästen war auch die deutsch-britische Schlagersängerin Ireen Sheer (68) und ihr Ehemann sowie Manager Klaus-Jürgen Kahl (64). Die Musikerin spielte im Jahr 1973 in der Filmkomödie "Wenn jeder Tag ein Sonntag wär" an Chris Roberts' Seite. "Für mich war es wichtig zu kommen, um Abschied zu nehmen. Es war alles sehr liebevoll gemacht", erzählte sie nach der Beerdigung gegenüber Bild Online.

Ex-Frau Claudia Roberts und Chris RobertsAndreas Rentz / Staff / Getty Images
Ex-Frau Claudia Roberts und Chris Roberts
Chris Roberts auf der Freilichtbühne in Baden BadenSchultes,Klaus / ActionPress
Chris Roberts auf der Freilichtbühne in Baden Baden
Ireen Sheer and Klaus-Jürgen Kahl bei der "Kitzbühl Audi Night"Hannes Magerstaedt/Getty Images
Ireen Sheer and Klaus-Jürgen Kahl bei der "Kitzbühl Audi Night"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de