Anfang August überraschte Wladimir Klitschko (41) wirklich alle: Der Sportler gab sein Profi-Karriere-Aus bekannt und hängt damit die Box-Handschuhe erst mal an den Nagel. Diese Entscheidung hat einen klaren Vorteil: So kann er viel mehr Zeit mit seiner Familie verbringen und seine kleine Tochter Kaya aufwachsen sehen. Wie sprachbegabt die Zweijährige ist, verriet er jetzt stolz in einem Interview.

"Sie spricht Russisch und Englisch. Deutsch versteht sie", schwärmte der 41-Jährige im Interview mit der Bild. Mama Hayden Panettiere (27) ist US-Amerikanerin, der ukrainische Papa Wladimir spricht Russisch und Deutsch – so verwundert es nicht, dass der Nachwuchs gleich dreisprachig aufwächst. Dass die Großen allerdings auch noch etwas von der Kleinen lernen können, erfuhr Wladimir kürzlich am eigenen Leib und bekam prompt ein bisschen Deutsch-Nachhilfe-Stunde vom Töchterchen. "Vor ungefähr einem halben Jahr war sie mit anderen Kindern unterwegs, kam dann nach Hause und erzählte was von 'schaukeln'. Ich musste erst mal überlegen, ob das ein deutsches Wort ist."

Der verwirrte Familienvater wendete sich daraufhin Hilfe suchend an seinen deutschen Manager, der ihm erklären musste, was "schaukeln" bedeutet. "Das Kind kann mir noch neue Wörter beibringen", meinte Wladimir. Findet ihr es gut, dass die Maus mehrsprachig aufwächst? Macht mit bei unserer Umfrage.

Wladimir Klitschko und Tochter Kaya am StrandTwitter / Hayden Panettiere
Wladimir Klitschko und Tochter Kaya am Strand
Wladimir Klitschko und Hayden Panettiere auf der Mailänder Fashion Week 2014Getty Images
Wladimir Klitschko und Hayden Panettiere auf der Mailänder Fashion Week 2014
Wladimir Klitschko, April 2017Dan Mullan/GettyImages
Wladimir Klitschko, April 2017
Findet ihr es gut, dass Wladimir Klitschkos Tochter mehrsprachig aufwächst?452 Stimmen
434
Ich finde das einfach super. Früh übt sich...
18
Na ja... Ich finde drei Sprachen schon ziemlich viel für eine Zweijährige!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de