In den vergangenen Wochen musste Katie Price (39) wirklich einige Hiobsbotschaften verkraften. Sie fand nicht nur heraus, dass ihr Ehemann Kieran Hayler (30) sie schon seit einem Jahr mit der Nanny betrügt, Katie erlitt auch noch eine Fehlgeburt und musste erfahren, dass ihre Mutter an einer tödlichen Krankheit leidet. Nur wenige Stunden bevor sie im englischen Fernsehen über die Erkrankung sprach, scherzte Katie noch, ihr Leben sei wie eine Seifenoper.

Erst kürzlich wurde bekannt: Die Mutter von Katie hat nur noch wenige Jahre zu leben. In einer Zeit, in der das einstige Boxenluder schon die Untreue seines Mannes und den Schmerz einer Fehlgeburt verkraften muss, ein besonders herber Schicksalsschlag. Kurz bevor Katie mit ihrer Mutter im englischen Fernsehen über deren schwere Krankheit sprach, besuchte sie die TV Choice Awards in London. Bei ihrer Ankunft auf dem Red Carpet soll Katie Daily Star zufolge gesagt haben: "Ich hatte gehofft, das hier ist der Award für die beste Seifenoper. Denn den sollte ich gewinnen. Mein Leben ist eine Real-Life-Seifenoper, meint ihr nicht?"

In der Talkshow Loose Women, die sie mit ihrer Mom besuchte, erklärte die fünffache Mutter später im Hinblick auf ihre aktuelle Lebenssituation sichtlich emotional: "Ich hatte vier Tage vorher eine Fehlgeburt. Am Montag die Fehlgeburt und dann kriege ich vier Tage später heraus, dass er mich betrügt und nun das. Jesus." Noch könne sie das alles gar nicht verarbeiten, gestand Katie auch. Wie findet ihr es, dass sie so offen über ihr Leben spricht? Stimmt darüber ab!

Amy und Katie PriceInstagram / officialkatieprice
Amy und Katie Price
Katie Price und Kieran Hayler auf der UK-Premiere zu "Fifty Shades Darker" in LondonTim P. Whitby / Freier Fotograf
Katie Price und Kieran Hayler auf der UK-Premiere zu "Fifty Shades Darker" in London
Katie Price bei "An Audience with Katie Price" 2017David Sims / WENN
Katie Price bei "An Audience with Katie Price" 2017
Wie findet ihr es, dass Katie so offen über ihr Leben spricht?205 Stimmen
84
Zu privat! Sie sollte das alles mit ihrer Familie klären.
121
Sehr gut! Sie kann damit anderen Kraft geben, die es auch schwer haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de