Ein viel zu früher Tod! Der Schauspieler Brent Briscoe begeisterte mit seinen Rollen nicht nur seine Kollegen und Regisseure, sondern überraschte seine Zuschauer immer wieder im Film und Fernsehen. Viel zu früh heißt es jetzt allerdings unerwartet Abschied nehmen: Der Hollywoodstar ist mit nur 56 Jahren verstorben!

Ein schwerer Sturz, der zu inneren Blutungen und schließlich zu Komplikationen am Herzen führte, verursachte den frühen Tod des Darstellers. In einem Statement verkündete ein offizieller Sprecher seine Anteilnahme: "Am Mittwoch haben wir eine Schauspiellegende verloren. Brent spielte im Laufe seiner Karriere hunderte Rollen, aber die größte Rolle spielte er für seine Familie und Freunde. Wir vermissen ihn aufrichtig." Besonders durch die Neuauflage der Serie Twin Peaks, in der er Detective Dave Macklay verkörperte, bleibt der Schauspieler in Erinnerung. "Ich möchte, dass ihr wisst, wie sehr ich es geliebt habe, mit Brent zu arbeiten. Ich liebte ihn als Schauspieler und als großartige Person", fügte "Twin Peaks"-Regisseur David Lynch (71) in einer eigenen Nachricht an Brents Familie hinzu.

Bereits 1996 wirkte Brent in ersten Filmen mit, nachdem er eine Ausbildung am Theater absolvierte. Durch Kinostreifen wie "The Green Mile", The Dark Knight Rises oder "Spider-Man 2" erlangte er große Aufmerksamkeit, die er zudem als Autor diverser Filme und Shows ausbreitete. Auch mit immer wiederkehrenden Auftritten in TV-Shows wie Desperate Housewives, "Deadwood" oder "CSI" spielte sich der 56-Jährige in die Herzen seiner Fans. Der Schauspieler hinterlässt seine Ehefrau Angela, sowie Vater Carl und seine Geschwister Kent und Shelley.

Brent Briscoe und Adam Beach in "The Game"Everett Collection/ ActionPress
Brent Briscoe und Adam Beach in "The Game"
David Lynch, FilmproduzentNicky Nelson/ WENN
David Lynch, Filmproduzent
Szene aus "Twin Peaks"WENN
Szene aus "Twin Peaks"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de