Das tat weh! Ex-Promi Big Brother-Gewinner Ben Tewaag (41) wurde bei einem versuchten Raubüberfall schlimm zugerichtet. Am helllichten Tag wurde der Schauspieler am Berliner Hauptbahnhof attackiert!

"Der Kopf ist noch dran, aber die Schmerzen sind schon krass!", beschrieb Ben seinen aktuellen Zustand gegenüber der Bild. Der Vorfall, bei dem der Filmproduzent mit einer aufgerissenen Lippe davon kam, soll sich am Freitagnachmittag gegen 15:20Uhr ereignet haben. Ben befand sich für seine Filmproduktion "PHX Pictures" auf Geschäftsreise nach Holland. Als er mit seiner Reisetasche und seinen zwei Hunden in den Zug einsteigen wollte, soll der Täter versucht haben, ihm seinen Koffer zu entreißen. Der Sohn von Schauspiel-Legende Uschi Glas (73) habe jedoch nicht klein beigegeben, woraufhin es zu der Prügel-Attacke gekommen sein soll. Zum Glück für Ben soll die Polizei schnell zur Stelle gewesen sein, um ihm zu helfen.

Die Bundespolizei kennt angeblich auch schon die Identität des Täters. Wie sie der Zeitung gegenüber bestätigte, handele es sich bei dem Verdächtigen um einen 22-jährigen Rumänen „Der Verdächtige wurde vorläufig festgenommen und befragt, äußerte sich aber nicht zu den Vorwürfen", hieß es im Statement. Der 41-Jährige soll trotz aufgerissener Lippe seine Geschäftsreise fortgesetzt haben.

Ben Tewaag bei einer Gerichtsanhörung
Sean Gallup/Getty Images
Ben Tewaag bei einer Gerichtsanhörung
"Promi Big Brother"- Sieger Ben Tewaag, 2016
Getty Images
"Promi Big Brother"- Sieger Ben Tewaag, 2016
Ben Tewaag bei "Promi Big Brother"
Sascha Steinbach/Getty Images
Ben Tewaag bei "Promi Big Brother"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de