Was für eine tolle Geste – und doch hat sie am Ende nicht geholfen. Heute rockt bei The Voice of Germany wieder ein Kandidat nach dem anderen die Jury um Mark Forster (33) & Co. Die 18-jährige Paulina Vereti hatte einiges im Gepäck, als sie vor die Juroren trat. Nicht nur ordentlich Erfahrung inklusive eines eigenen Albums, sondern auch noch eine Motivationsnachricht von ihrem absoluten Idol – Katy Perry (33)!

Am Ende konnte die schöne Paulina leider keinen The Voice-Stuhl mit ihrer Version von Katy Perrys "Chained To The Rythm" zum Drehen bringen. Und das, obwohl sie kurz vor dem Auftritt noch so angespornt war. Moderatorin Lena Gercke (29) überraschte die Berlinerin nämlich mit einem ganz besonderen Video. Darin richtete sich US-Star Katy Perry höchstpersönlich an ihren deutschen Fan."Hi Paulina! Hier ist Katy Perry. Viel Glück für deinen Auftritt. Ich hoffe, es läuft so, wie du es dir wünschst!" Was für ein toller Moment. Den wird die 18-Jährige sicher trotz Show-Aus nie vergessen.

Für eine andere Dame lief es heute besser. Stefanie Nerpel konnte die Jungs von Fanta 4 von sich überzeugen. Die große Überraschung kam im Nachhinein: Michi Beck (49) und Smudo (49) kennen die Sängerin bereits. Sie war schon als Background-Sängerin für die Band tätig!

Das Team von "American Idol" 2018
Frederick M. Brown/Getty Images
Das Team von "American Idol" 2018
Michi Beck, Jamie-Lee Kriewitz und Smudo beim "The Voice of Germany"-Finale 2015
Clemens Bilan/Getty Images
Michi Beck, Jamie-Lee Kriewitz und Smudo beim "The Voice of Germany"-Finale 2015
Andreas Bourani, Smudo, Stefanie Kloß, Michi Beck & Rea Garvey, "The Voice of Germany"-Coaches 2015
Alexander Koerner/Getty Images
Andreas Bourani, Smudo, Stefanie Kloß, Michi Beck & Rea Garvey, "The Voice of Germany"-Coaches 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de