Popstar Shakira (40) haut ihre Fans schon seit Jahren mit ihrer Musik um. Auch ihr letztes Album schaffte es in über 30 Ländern auf Platz eins der Charts. Dabei ist die sexy Latina nicht nur durch ihren Gesang, sondern vor allem auch durch ihren durchtrainierten Body und mega heißen Hüftschwung berühmt geworden. Umso erstaunlicher jetzt diese Beichte: Sie war lange Zeit unzufrieden mit ihrem Aussehen!

Shakira bei den Billboard Music Awards 2014Ethan Miller/Getty Images
Shakira bei den Billboard Music Awards 2014

Es gibt wahrscheinlich unzählige Frauen auf der ganzen Welt, die alles dafür tun würden, um eine Figur wie die zweifache Mutter zu haben. In einem Interview mit der Cosmopolitan erklärte die Sängerin jetzt aber, dass sie selbst – als sie noch jünger war – oft mit ihrem Look haderte. "Damals war ich mit meinem Körper nicht happy. Man möchte ja immer das, was man nicht hat", berichtete die "Hips Don't Lie"-Interpretin. Auf die Frage, was sie ihrem 20-Jährigen ich gerne sagen würde, antwortete sie: "Du brauchst nicht so viel Make-up! Und es gibt keinen Grund dafür, unter deinem Aussehen zu leiden."

Shakira beim "Global Citizen"-Festival in HamburgBecher/WENN
Shakira beim "Global Citizen"-Festival in Hamburg

Mittlerweile hat die 40-Jährige zum Glück ein besseres Verhältnis zu ihrem eigenen Äußeren. Erst vor Kurzem überraschte sie ihre Fans mit einem Bild, auf dem sie sich völlig ungeschminkt zeigte.

Shakira bei der Premiere von "Zootopia"FayesVision/WENN
Shakira bei der Premiere von "Zootopia"
Könnt ihr euch vorstellen, dass Shakira mit ihrem Aussehen mal unzufrieden war?869 Stimmen
668
Ja, jeder ist doch manchmal unsicher über seinen Körper!
201
Nein, sie sieht doch so toll aus, da hätte ich das nicht erwartet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de