Es war eine Schocknachricht für die Musikwelt! Am Samstag wurde bekannt, dass der AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von nur 64 Jahren gestorben ist. Gemeinsam mit seiner legendären Rockband feierte der Musiker vor allem mit Hits wie "Highway To Hell" riesige Erfolge. Nun äußerte sich auch Malcolms Familie zu seinem Tod.

Die Angehörigen des Verstorbenen rührten mit bewegenden Worten: "Er war bekannt für sein musikalisches Können – ein Songwriter, Gitarrist, Performer, Produzent und Visionär, der viele inspiriert hat", erklärten sie auf Facebook. Weiter hieß es: "Malcolm hinterlässt seine ihn liebende Frau Linda, die Kinder Cara und Ross, seinen Schwiegersohn Josh, drei Enkelkinder, eine Schwester und einen Bruder. Die Familie dankt für die überwältigende Unterstützung."

Damit auch die Fans ihre Beileidsbekundungen ausdrücken können, soll in den kommenden Tagen sogar extra eine Webseite eingerichtet werden. Anstelle von Blumen baten die Familienmitglieder um eine Spende an die Heilsarmee. Schon seit 2014 litt der Rocker an Demenz. Erst wenige Wochen vor seinem Tod war auch sein älterer Bruder George Young (✝70) verstorben.

AC/DC im September 2000Getty Images / Photo / Newsmakers
AC/DC im September 2000
Malcolm Young im September 2000Getty Images / Photo /Newsmakers
Malcolm Young im September 2000


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de