Der nächste Belästigungsskandal erschüttert die TV-Welt: Seit Monaten schaffen es die Anklagen wegen Missbrauchs und sexueller Übergriffe von prominenten Personen nicht mehr aus den Schlagzeilen. Jetzt wird ein weiterer Herr des Unterhaltungsbusiness beschuldigt: NBC-Moderator Matt Lauer ist seinen Job los, weil er sich unpassend sexuell verhalten haben soll!

Wie die amerikanische Webseite TMZ bericht, habe der Skandal um den Host der NBC-Nachrichten und der "Today Show" bereits vor drei Jahren begonnen. Lauer soll bei der Moderation der Olympischen Winterspielen 2014 im russischen Sotschi eine junge Frau belästigt haben. Nach der Veröffentlichung dieser Details hatte der Sender den 59-Jährigen entlassen. Es kommt aber noch schlimmer: Lauer soll zudem mehrfach unangebrachtes Sexspielzeug an Gäste seiner Show verschenkt haben und sogar während einer Sendung eine Journalistin angemacht haben: "Lehn dich weiter rüber, ich habe eine gute Aussicht!", soll Lauer 2006 zu Katie Couric geflüstert und ihr ins Dekolleté gestarrt haben.

Die Autorin habe die Belästigung jedoch nie gemeldet: Laut dem Sender ist die Beschwerde über den Missbrauch von 2014 die erste Meldung, die gegen Lauer vorgebracht wurde. Die Kollegen des Moderators gaben sich während einer Sendung niedergeschlagen über die Kündigung und glauben den Anschuldigungen nicht: "Es tut mir sehr leid für Matt", äußerte sich Savannah Guthrie (45) im Fernsehen.

Matt Lauer und Annette Roque beim Tribeca Ball in New York
Jemal Countess / Getty Images
Matt Lauer und Annette Roque beim Tribeca Ball in New York
Matt Lauer und Annette Roque beim Unicef SnowFlake Ball im November 2012
Stephen Lovekin / Getty Images
Matt Lauer und Annette Roque beim Unicef SnowFlake Ball im November 2012
Annette Roque und Matt Lauer 2013 in New York
Mike Coppola/Getty Images
Annette Roque und Matt Lauer 2013 in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de