Ein weiterer Tod versetzt Hollywood in große Trauer: Jim Nabors (✝87) ist tot. Der amerikanische Schauspieler, der in den 60er Jahren als Sheriff in der "The Andy Griffith Show" bekannt wurde, ist heute im Alter von 87 Jahren verstorben. Er hinterlässt seinen geliebten Ehemann.

Vielen Fernsehzuschauern dürfte Nabor vor allem dank seiner Gastauftritte in der "Muppetshow" und Filmen wie "Cannonball Run II" ein Begriff gewesen sein, wie auch TMZ berichtet. Das TV-Gesicht hatte neben der Schauspielerei jedoch eine weitere große Leidenschaft: Nabors war ein gefeierter Sänger und erzielte mit seinen über 28 Alben ganze fünf goldene und eine Platin-Schallplatte. Seinen letzten großen Auftritt absolvierte der Verstorbene mit dem Song "Back Home Again in Indiana" bei einem Autorennen in Indianapolis im Bundesstaat Indiana.

Der beliebten Film-und Fernsehstars hielt sein Privatleben lange aus der Öffentlichkeit heraus, seine Homosexualität war jedoch nie ein Geheimnis: Ganze 38 Jahre lang war Nabors mit seinem Partner Stan Cadwallader liiert. Die Turteltauben heirateten 2013 zudem in einer romantischen Zeremonie in Seattle und lebten seit Jahren gemeinsam auf Hawaii.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de