Die Fernsehwelt trauert: "Magnum"-Star John Hillerman (✝84) ist tot. Acht Jahre lang spielte er an der Seite von Tom Pelleck den Verwalter John Higgins. Der Schauspieler verstarb bereits am 9. November in seinem Haus in Texas. Wie jetzt bekannt wurde aufgrund einer Herzerkrankung.

John Hillerman und Kollege Tom SelleckWenn / CBS
John Hillerman und Kollege Tom Selleck

Wie TMZ nun berichtete, bestätigte ein Sprecher der Gerichtsmedizin von Harris County in Texas die Todesursache des 84-Jährigen. Er habe an einer Herz-Kreis-Erkrankung gelitten. Sein Zustand wurde von einer Lungenkrankheit und einem schwachen Herz zusätzlich verschlechtert. Sein Schauspielkollege Tom Pelleck gedachte ihm in einem emotionalen Post. "Als Higgins konnte er die Zuschauer zum Lachen und zum Weinen bringen – und das alles innerhalb einer Szene. Das ist ein großes Talent, das oft nicht anerkannt wird", erklärte der TV-Star The Hollywood Reporter.

John Hillerman in der Serie Magnum P.I.Wenn/ CBS
John Hillerman in der Serie Magnum P.I.

Mit seiner Rolle als Hausverwalter verzauberte der Amerikaner in der Krimiserie ein Millionenpublikum. Für seine schauspielerische Leistung wurde er für viele hochrangige Preise nominiert. In den 1980er Jahren konnte er sowohl einen Golden Globe als auch einen Emmy Award als bester Nebendarsteller gewinnen.

John Hillerman in der Serie "Magnum P.I."Wenn / CBS
John Hillerman in der Serie "Magnum P.I."


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de