Erst Eltern, dann Ehemänner! Der ehemalige Fußballprofi Robbie Rogers (30) und Regisseur Greg Berlanti (45) haben sich nach vier Jahren Beziehung das Jawort gegeben. Erst letztes Jahr kam ihr gemeinsamer Sohn Caleb zur Welt, der in einem winzigen Smoking mit seinen Vätern den schönsten Tag in ihrem Leben feierte.

Das ehemalige Nationalmannschaftsmitglied der USA postete einen niedlichen Schnappschuss der kleinen Familie in schicken Anzügen auf Instagram und schrieb dazu: "Erhole mich immer noch vom emotionalsten und wunderschönsten Tag, der jeden Traum noch übertroffen hat, den ich jemals hatte. Den Mann zu heiraten, den ich liebe, vor allen Menschen, die ich lieb habe, war nichts, von dem ich jemals gedacht habe, dass es passiert, als ich aufwuchs."

Auch sein Ehemann, der 1998 die Teenie-Serie Dawson's Creek produzierte, fand von Herzen kommende Worte via Social Media: "Es gibt zwei Entscheidungen, die ich in meinem Leben getroffen habe und nie überzeugter und glücklicher darüber gewesen bin – die erste war es, Vater zu werden, und die Zweite findet heute statt, mit diesem Mann." Dazu postete er ein Foto seines Liebsten, der den gemeinsamen Sohn auf den Schultern trägt. Hättet ihr gedacht, dass sich die beiden so schnell schon die Ringe an die Finger stecken? Stimmt ab!

Profi-Sportler Robbie Rogers und Sohn CalebInstagram / gberlanti
Profi-Sportler Robbie Rogers und Sohn Caleb
Regisseur Greg Berlanti mit Söhnchen CalebInstagram / robbierogers
Regisseur Greg Berlanti mit Söhnchen Caleb
Robbie Rogers und Sebastian Hines 2016 in KalifornienHarry How / Getty Images
Robbie Rogers und Sebastian Hines 2016 in Kalifornien
Hättet ihr gedacht, dass die beiden jetzt schon heiraten?190 Stimmen
145
Ja, das war abzusehen.
45
Nein, das überrascht mich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de