Für Schwiegertochter gesucht-Ikone Beate Fischer (35) begann das Jahr 2017 tragisch: Im Januar verstarb ihre Mutter Irene völlig überraschend. Dieser schwere Schicksalsschlag führte bei dem Kuppelshowstar zu einer langen Datingabstinenz. Doch im Finale von "Schwiegertochter gesucht" am Sonntagabend gab Beate zu: Sie ist wieder zurück auf dem Liebesmarkt – und beim Turteln fährt sie offenbar sogar mal zweigleisig.

Für die letzte Folge der diesjährigen Staffel kehrte Beate ans Set des beliebten Flirtformats zurück und stand Moderatorin Vera Int-Veen (50) auch in Bezug auf ihr aktuelles Liebesleben Rede und Antwort. "Ich hab jetzt zwei Stück kennengelernt im Internet", erzählte sie ziemlich stolz. Allerdings ist es mit beiden potenziellen Liebhabern nicht ganz so gut ausgegangen: "Bei dem einen hatte ich Gefühle, aber leider sind die abgeflaut", berichtete die 35-Jährige vom ersten Liebesaus.

Auch Kandidat Nummer zwei schien nicht Beates Traummann gewesen zu sein. "Momentan sieht es so aus, dass es wieder kaputtgegangen ist, das hat nicht funktioniert", erklärte sie Liebesmentorin Vera. Dementsprechend erhielt sie von der 50-Jährigen auch direkt eine Einladung für die nächste Staffel der Sendung. Für eine neue Liebe ist Beate auf jeden Fall bereit: "Ich bin offen für alles. Ich nehme alles an, was kommt. Nur kein Lama. Ich flirte für mein Leben gerne." Glaubt ihr, Beate findet bald die große Liebe? Stimmt ab!

Vera Int-VeenMG RTL D / Thomas Pritschet
Vera Int-Veen
Beate und Vera Int-Veen bei "Schwiegertochter gesucht"MG RTL D
Beate und Vera Int-Veen bei "Schwiegertochter gesucht"
Beate Fischer und Lilo WandersSchwiegertochter gesucht, RTL
Beate Fischer und Lilo Wanders
Glaubt ihr, Beate findet bald die große Liebe?889 Stimmen
133
Ja, es dauert sicher nicht mehr lange.
756
Ich bin mir da nicht so sicher.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de