Wieder ein Jahr älter! Paul Würdig alias Sido (37) feierte erst vor ein paar Wochen Geburtstag. 37 Jahre – eigentlich noch kein Alter, aber der frühere Aggro Berlin-Rapper machte sich schon früher Gedanken, wann es eigentlich Zeit ist, sich von der Bühne zu verabschieden. Jetzt können seine Fans aber aufatmen: Der "Astronaut"-Interpret denkt noch lange nicht daran, das Feld zu räumen!

Sein Image als Gangsterrapper mit Silbermaske hat er längst abgelegt. Der Urberliner hat sich seit seinem Durchbruch Anfang der 2000er ziemlich gewandelt. Zwischenzeitlich klang er ganz schön poppig, versucht sich neben der Musik aber immer wieder auch als Schauspieler. Im Interview mit Stern verriet der Künstler jetzt, aber auch seinen Wurzeln weiterhin treu bleiben zu wollen: "Früher dachte ich, mit Mitte 30 ist Schluss mit Rap. Heute weiß ich, es gibt auch einen Hip-Hop, den wir Älteren machen können. Aber er muss anders sein, erwachsener, nachdenklicher – so wie ich!" Ab 2018 wird er gemeinsam mit Kool Savas (42) und dem Album "Royal Bunker" die Hallen Deutschlands unsicher machen.

Die größte Verwandlung habe Sido aber privat erfahren – und zwar durch die Hochzeit mit seiner Frau Charlotte Würdig (39). Das Paar ist seit 2012 verheiratet und hat – nach mehreren erlittenen Fehlgeburten – mittlerweile zwei gemeinsame Söhne.

Sido bei der Bambi-Verleihung 2005Andreas Rentz / Getty Images
Sido bei der Bambi-Verleihung 2005
Sido und Kool SavasAEDT / WENN
Sido und Kool Savas
Sido und Charlotte WürdigInstagram/charlottewuerdig
Sido und Charlotte Würdig
Wie gefällt euch Sidos aktuelles Album mit Kool Savas?143 Stimmen
115
Ziemlich gut, da haben sich genau die richtigen Rapper vereinigt!
28
Naja, mir gefallen Sidos Solo-Projekte besser!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de