In ein paar Wochen geht es endlich los: das Dschungelcamp 2018! Auch in diesem Jahr werden wieder zwölf Prominente in den australischen Dschungel ziehen und sich den harten Prüfungen stellen. Ekelmahlzeiten, schwindelerregende Höhen und wilde Gewässer werden dieses Mal aber womöglich nicht die einzigen Hürden sein, die die Stars zu bewältigen haben. Mit diesen neuen Regeln überraschte RTL jetzt die Fans!

Am 19. Januar geht das Dschungelcamp in die zwölfte Runde. Seit 2016 wurden die Promis gleich zu Beginn in zwei unterschiedliche Teams aufgeteilt. Doch damit soll nun Schluss sein: Wie Bild berichtet, wird es in diesem Jahr vielleicht nur noch ein Camp geben. Das hätte nicht nur zur Folge, dass es keine Duelle mehr bei den Dschungelprüfungen gibt – auch Haupt- und Nebenlager müssten zusammengelegt werden! Der Zoff zwischen den Kandidaten wäre dadurch schon von Anfang an vorprogrammiert. Ob die Änderungen tatsächlich so umgesetzt werden, steht allerdings noch nicht fest.

Sicher ist nur: Die Promis müssen wieder einige Qualen durchleiden, um Sterne zu sammeln – und für die gibt es dann mehr zu essen und andere Goodies! Außerdem soll das Camp auch 2018 wieder an derselben Stelle stattfinden: 366, Dungay Creek Road, Dungay, New South Wales, 2484 Australien. Wie fändet ihr die Regeländerungen? Stimmt ab!

Hanka Rackwitz im Dschungelcamp 2017RTL / Stefan Menne
Hanka Rackwitz im Dschungelcamp 2017
Dr. Bob, Dschungelcamp-ArztGetty Images / Andreas Rentz
Dr. Bob, Dschungelcamp-Arzt
Dschungelcamp, Tag 14Ich bin ein Star – Holt mich hier raus, RTL
Dschungelcamp, Tag 14
Freut ihr euch auf die neuen Regeln im Dschungelcamp?3228 Stimmen
2818
Ja, total! Ich bin schon sehr gespannt.
410
Nee, die alten Regeln finde ich besser.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de