Traurige Nachrichten kurz nach Weihnachten: Die amerikanische TV-Welt hat eine große Moderatorin verloren! Die Journalistin Amanda Davis ist tot. Sie starb am Donnerstag im Alter von 62 Jahren in Atlanta.

Tragisch: Davis war auf dem Weg zu der Beerdigung ihres Stiefvaters, als sie beim Betreten des Flugzeugs einen schlimmen Schlaganfall erlitten haben soll. Ihre Familie bat in einem Statement darum, das von Amandas Arbeitgeber Fox5 veröffentlicht wurde, ihnen Privatsphäre zu gewähren. Ein Freund der Familie äußerte sich folgendermaßen: "Amanda Davis ist jetzt bei Gott. Sie hat uns, hat mich, geschockt und mit gebrochenem Herzen zurückgelassen. Ihr Tod kam so plötzlich. Amanda hatte einen starken Glauben, der in den letzten Jahren durch viele Schicksalsschläge noch gestärkt wurde." Die Moderatorin hinterlässt eine Tochter.

In der Vergangenheit hatte Davis lange mit Alkoholproblemen und Depressionen zu kämpfen. Sie soll ebenfalls unter dem Tod ihres Stiefvaters gelitten haben. Amanda Davis machte sich einen Namen als Nachrichten-Moderatorin. Bei dem Sender "Fox5" arbeitete sie 26 Jahre lang.

US-Moderatorin Amanda DavisFacebook / Amanda Davis
US-Moderatorin Amanda Davis
Amanda Davis (2.v.l.) mit KolleginnenFacebook / Amanda Davis
Amanda Davis (2.v.l.) mit Kolleginnen
Amanda DavisFacebook / Amanda Davis
Amanda Davis


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de