Es ist ein Schock für alle Filmfans! Schauspielerin Emma Chambers (✝53) starb mit nur 53 Jahren. In Großbritannien wurde sie für ihre Rolle als Alice Tinker in der Serie "The Vocar of Dibley" gefeiert und gewann sogar den British Comedy Award. Den internationalen Durchbruch schaffte sie 1999 mit ihrer Figur Honey Thacker, der Serien-Schwester von Hugh Grant (57) in "Notting Hill". Ihre Kollegen ehren Emma jetzt auf sämtlichen Social-Media-Plattformen!

Emma ist bereits am Mittwoch eines natürlichen Todes gestorben, wie BBC berichtete. Ihre Freunde trauern jetzt im Netz. Darunter auch Emma Freud, die Ehefrau des Machers von "The Vocar of Dibley". "Wir sind sehr, sehr traurig. Sie war eine großartige Comedy-Darstellerin und eine wundervolle Schauspielerin", postete sie bei Twitter. Weiter beschrieb sie ihre enge Freundin als eine süße, lustige, ungewöhnliche und liebenswerte Person.

Ihr Management teilte über ein Statement mit: "Emma hat eine Fülle an Charakteren geschaffen. Sie hat viele mit ihrer Lebensfreude angesteckt." Emma hinterlässt ihren Ehemann, Schauspieler Ian Dunn.

Julia Roberts, Hugh Grant und Emma Chambers in "Notting Hill", 1999Rex Features / Action Press
Julia Roberts, Hugh Grant und Emma Chambers in "Notting Hill", 1999
Julia Roberts und Hugh Grant in "Notting Hill", 1999WENN
Julia Roberts und Hugh Grant in "Notting Hill", 1999
Schauspieler Hugh GrantWENN
Schauspieler Hugh Grant


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de