Diese Nachricht schockierte Filmfans weltweit! Am 24. Februar verstarb die britische Schauspielerin Emma Chambers (✝53) eines natürlichen Todes – und das im Alter von gerade einmal 53 Jahren. Vor allem mit ihrer Rolle in dem Leinwand-Klassiker "Notting Hill" hatte die Verstorbene einen großen und sogar internationalen Durchbruch feiern können. Umso überwältigter sind ihre ehemaligen Drehpartner und weitere Businesskollegen von dem plötzlichen Ableben des Kameragesichts!

Wenige Momente nach der offiziellen Todesnachricht teilte Schauspieler Hugh Grant (57), der in dem Streifen Emmas Bruder verkörperte, seine Trauer: "Emma Chambers war eine überaus lustige und sehr herzliche Person und natürlich außerdem eine brillante Schauspielerin. Das sind sehr traurige Nachrichten", machte er seinen Kummer in einem Beitrag auf Twitter öffentlich. Auch Kollege James Dreyfus, der in die Rolle seines Assistenten Martin schlüpfte, konnte die überraschenden Nachrichten kaum fassen: "Ruhe in Frieden, wundervolle und talentierte Emma Chambers. Du warst einzigartig und unfassbar humorvoll. Leider bist du viel zu jung von uns gegangen", bedauerte er den Verlust.

Emma Freud, die das erfolgreiche Drehbuch schrieb, hielt Emma ebenfalls in Ehren: "Wie könnte man diese Frau nicht lieben. Danke für alles", erinnerte sich die Produzentin auf Social Media an den Kameraliebling.

Hugh Grant udn Anna Eberstein bei den Golden Globes in Beverly Hills, Januar 2018
Frazer Harrison/Getty Images
Hugh Grant udn Anna Eberstein bei den Golden Globes in Beverly Hills, Januar 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de