Es war ein Schock für alle Fans des Kultstreifens "Notting Hill"! Darstellerin Emma Chambers starb in der vergangenen Woche mit gerade einmal 53 Jahren an einem schweren Herzinfarkt. Jahrelang soll die Schauspielerin unter Asthmaanfällen und verschiedenen Allergien gelitten haben. Ob diese Beschwerden mit ihrem Tod zu tun haben, ist bisher aber nicht geklärt. Nun meldet sich Emmas Schwester Sarah Doukas zu Wort.

Als sie vom plötzlichen Ableben ihrer Schwester erfuhr, kam die Modelagentin, die Supermodel Kate Moss (44) entdeckte, gerade aus Australien zurück. "Ich war zutiefst erschüttert", erklärte sie gegenüber Daily Mail. Mit so einem frühen Tod hatte Emmas Familie trotz ihrer vielen Leiden offensichtlich nicht gerechnet. Sarah und Emma hatten ein sehr enges Verhältnis zueinander.

Als die Verstorbene im Jahr 1991 ihren britischen Schauspielerkollegen Ian Dunn heiratete, verhalf ihr Schwester Sarah zu einem traumhaften Brautkleid zu einem günstigen Preis – weil sie ihre Kontakte in der Modebranche nutzte. Auch Emmas "Notting Hill"-Co-Star Hugh Grant (57) zeigte sich vor wenigen Tagen bestürzt über ihren Tod.

Hugh Grant udn Anna Eberstein bei den Golden Globes in Beverly Hills, Januar 2018
Frazer Harrison/Getty Images
Hugh Grant udn Anna Eberstein bei den Golden Globes in Beverly Hills, Januar 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de