Es soll eines der größten diesjährigen Konzerte in Deutschland werden. Fans von Ed Sheeran (27) dürfen sich freuen, der Superstar will für einen Mega-Auftritt mit 80.000 Zuschauern am 22. Juli nach Nordrhein-Westfalen kommen – genauer gesagt nach Düsseldorf. Dort soll auf dem Parkplatz des Messegeländes extra für den Gig der "D.LIVE Open Air Park" entstehen. Problem nur: Für das Vorhaben, das Gebiet für Großveranstaltungen wie diese zu nutzen, müssten 100 Bäume gefällt werden. Das ruft jetzt Naturschützer auf den Plan.

Bekommt Ed jetzt Ärger mit deutschen Umweltaktivisten? Kurz nach der Bekanntgabe, dass der gefeierte Musiker im Sommer tatsächlich in der rheinischen Metropole auftreten wird, schaltete sich die sogenannte "Baumschutzgruppe" ein. Gegenüber Bild verriet Andrea Vogelgesang, Sprecherin des Vereins: "Wir diskutieren, einen Brief an Ed Sheeran zu schreiben, in dem wir an sein Umweltbewusstsein appellieren." Grundsätzlich gehe es darum, die Abrodung von bis zu 40 Jahre alten Bäumen für das Konzert zu verhindern. Nur den kommerziellen Gedanken, also den finanziellen Gewinn vor Augen zu haben, sei für sie ein "bedenkliches Vorhaben". Auch die angekündigte Pflanzung von 300 Ersatzbäumen in der Umgebung sei für sie nicht zufriedenstellend.

Der Geschäftsführer von "Düsseldorf Congress Sport und Event", Michael Brill, sieht die Angelegenheit offenbar nicht ganz so eng. Er verriet dem Online-Magazin: "Wir arbeiten mit Garten- und Umweltamt zusammen, halten uns an die Baumschutzsatzung." Ed Sheeran selbst hat sich zu dem Vorfall bislang noch nicht geäußert.

Gelände des D.LIVE Open Air Parks in DüsseldorfGoogle Maps
Gelände des D.LIVE Open Air Parks in Düsseldorf
Ed Sheeran bei einem Konzert in AustralienGetty Images
Ed Sheeran bei einem Konzert in Australien
Ed Sheeran auf der BühneGareth Cattermole / Getty Images
Ed Sheeran auf der Bühne
Findet ihr die Kritik der Naturschützer gerechtfertigt?404 Stimmen
277
Ja, absolut, das ist eine bodenlose Frechheit
127
Nee, die sollen sich mal nicht so anstellen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de