Endlich Gewissheit nach über drei Monaten! Bereits im vergangenen Dezember musste Schauspieler Jonah Hill (34) seinen Bruder Jordan Feldstein betrauern. Der Musikmanager wurde bloß 40 Jahre alt und hinterließ zwei Kinder. Bisher sind die Ärzte bei seinem viel zu frühen Ableben von einem Herzinfarkt ausgegangen. Eine Fehleinschätzung, wie sich jetzt zeigt: In der Obduktion wurde endlich die tatsächliche Todesursache festgestellt!

Wie das Onlineportal The Blast berichtet, soll Jordan an einer Lungenembolie – ausgelöst durch eine tiefe Venenthrombose im Bein – ums Leben gekommen sein. Als weitere wichtige Faktoren wurde in dem Obduktionsbericht eine Lungenentzündung und schweres Übergewicht genannt. Auch seien bei dem Manager von Maroon 5 und Robin Thicke (41) verschiedene Herzprobleme bekannt gewesen, gegen die er zum Zeitpunkt seines Todes jedoch nicht behandelt wurde.

Jordans Kinder Joshua und Charlie sind zum Glück gut versorgt. Ihr Vater hatte ihnen über fünf Millionen Dollar hinterlassen. Jordans und Jonahs Vater Richard Feldstein wurde beauftragt, sich um den Nachlass des Verstorbenen zu kümmern.

Jonah Hill bei den Screen Actors Guild Awards
FayesVision/WENN
Jonah Hill bei den Screen Actors Guild Awards
Adam Levine bei einem Maroon 5-Konzert im November 2018
Getty Images
Adam Levine bei einem Maroon 5-Konzert im November 2018
April Love Geary und Robin Thicke
YANN COATSALIOU/AFP/Getty Images
April Love Geary und Robin Thicke


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de