Seit seiner Jahresrückblicksshow 2017 ist es ruhig geworden um den Entertainer Luke Mockridge (28). Aktuell ist der quirlige Comedian nämlich mit seinem Programm "Lucky Man" in ganz Deutschland auf Tour und heizt dem Publikum mit einer Mischung aus Stand-up und Musikperformance so richtig ein. Doch auch im TV kann man den gebürtigen Bonner bald wieder erleben. Ab Mitte April wird er als Oberlehrer in "Luke – Die Schule und Ich" zu sehen sein.

Wie Quotenmeter berichtet, können sich Lukes Fans auf den 13. April freuen, denn dann startet die zweite Staffel der Bildungsshow (immer freitags um 20.15 Uhr auf Sat.1). In dem Erfolgsformat von 2017 treten Prominente gegen ausgewählte Schüler an und müssen verschiedene Wissens- und Geschicklichkeitsaufgaben lösen. Welche Stars ihr lange vergessenes Schulwissen bemühen müssen, ist bisher noch nicht bekannt. Die Leistung des Moderators am Lehrerpult dürfte aber auch dieses Jahr wieder so überzeugend sein, dass sich Lukes ehemaliger Pauker die Sendung gerne anschaut.

Jedoch glänzt der Comedian mit kanadischen Wurzeln nicht nur als lustiger Gastgeber. Kürzlich trat er in "Mord mit Ansage", der neuen Show seines Vaters, auf und bewies sein Können als Improvisationstalent. Von Papa Bill Mockridge (70) gab es dafür ein dickes Lob: "Luke ist einer der mutigsten jungen Comedians, die ich kenne", schwärmte der 70-Jährige von seinem Sprössling.

Luke Mockridge mit seinem TeamInstagram / thereallukemockridge
Luke Mockridge mit seinem Team
Luke Mockridge bei Stars For Free 2016WENN
Luke Mockridge bei Stars For Free 2016
Luke und Bill Mockridge beim Deutschen Comedypreis 2017Andreas Rentz/Getty Images
Luke und Bill Mockridge beim Deutschen Comedypreis 2017
Freut ihr euch auf "Luke – Die Schule und Ich"?664 Stimmen
605
Ja, ich fand die Show schon letztes Jahr genial.
59
Nein, das ist nicht so mein Fall.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de