Am Freitag geht es in die zweite Runde von Let's Dance. Noch 13 Promis kämpfen mit ihren Tanzprofis
um den Einzug in die nächste Runde. Um eine Dame zittern die Fans jetzt allerdings: Julia Dietze (37). Die Schauspielerin, die mit Massimo Sinató (37) performt, scheint ihrem Körper zu viel zuzumuten. Sie verrät jetzt, dass sie nicht nur viele Prellungen, sondern sich nun auch Muskelfaserrisse zugezogen habe. Bedeutet das jetzt das Show-Aus für die Blondine?

Bei Instagram teilt die 37-Jährige ihre körperlichen Strapazen mit ihren Fans: "Mir ist schon ganz schwindelig von all den Drehungen und Hebefiguren, mein ganzer Körper tut weh, voller Prellungen und Muskelfaserrisse." Müssen sich ihre Anhänger jetzt etwa Sorgen machen, dass Julia am Freitag nicht auf dem Parkett steht? Wohl nicht, denn weiter schreibt sie: "Allerdings muss ich gestehen, dass ich inzwischen süchtig nach dem Tanzen geworden bin, das Training macht so viel Spaß und ich spüre auf einmal Muskeln, von denen ich keine Ahnung hatte, dass sie existieren. Es ist, als hätte man Flügel geschenkt bekommen."

Und mit Massimo hat die Darstellerin ja auch einen Profi an ihrer Seite, der sie zwar an ihre körperlichen Grenzen bringt, sich aber auch gut mit Verletzungen dieser Art auskennt. Deshalb heißt es für Julia jetzt wohl einfach: Zähne zusammenbeißen und am Freitag wieder alles geben!

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de.

Julia Dietze und Massimo Sinató, "Let's Dance"-Tanzpaar 2018Andreas Rentz / Getty Images
Julia Dietze und Massimo Sinató, "Let's Dance"-Tanzpaar 2018
Massimo Sinató und Julia Dietze beim TrainingInstagram / julia_dietze
Massimo Sinató und Julia Dietze beim Training
Julia Dietze, "Let's Dance"-Kandidatin 2018MG RTL D / Arya Shirazi
Julia Dietze, "Let's Dance"-Kandidatin 2018
Glaubt ihr, dass Julia Dietze am Freitag mit voller Energie tanzen kann?1005 Stimmen
721
Ja, sie beißt sich da irgendwie durch!
284
Nein, wenn sie wirklich einen Muskelfaserriss hat, dann geht das wohl nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de