TV-Star und Anti-Gewalt-Trainer Carsten Stahl hat es sich zur Aufgabe gemacht, Mobbing ein Ende zu setzen. Das zeigt er jetzt auch in seiner neuen Fernsehshow "Stahl:hart gegen Mobbing" (Montag, 20.15 Uhr, RTL II). Im Promiflash-Interview verrät er, warum ihn dieses Thema so sehr bewegt: "Als mein eigener Sohn vor mir saß mit einer blutigen Lippe und blutigen Nase und mich angefleht hat, ihn nie wieder zur Schule zu schicken, da wusste ich, was ich zu tun hatte."

Für seinen Sohn: Deshalb kämpft Carsten Stahl gegen MobbingPromiflash


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de