Ist der Schlussstrich jetzt endgültig? Sieben Jahre dauerte das Beziehungs-Hin-und-Her bei Rihanna (30) und Drake (31), doch die Liebe konnte einfach nicht bestehen: Ende 2016 besiegelten die On-Off-Partner zum letzten Mal ihr Liebes-Aus. Mittlerweile ist die "Work"-Interpretin zwar ohnehin in einer glücklichen Partnerschaft mit dem Unternehmer Hassan Jameel. Aber stehen die beiden Musiker mit der offenbar besonderen Anziehungskraft trotzdem in Kontakt?

Aktuell ziert Rihanna die US-Ausgabe der Vogue, der sie auch ein ausführliches Interview gegeben hat. Zur Sprache kam darin unter anderem ihre Beziehung zum Ex-Lover! Die Antwort dürfte tatsächlich überraschend sein – denn Kontakt hat das Traum-Duo wohl kaum noch: "Uns verbindet keine Freundschaft. Aber wir sind auch keine Feinde. So ist es nun mal", stellte der Popstar klar.

Bei den VMAs 2016 fand Drake bei der Übergabe des Michael Jackson Vanguard Awards noch große Worte für Rihanna und bestätigte erstmals öffentlich, worüber nur jahrelang spekuliert worden war: "Sie ist jemand, in den ich verliebt bin, seit ich 22 Jahre alt war!" Auch dazu äußerte sich RiRi im Interview und verriet: "Warten, bis die Rede vorbei war, war der unangenehmste Part. Ich mag es nicht, zu viele Komplimente zu bekommen!"

Rihanna und Drake bei den MTV Video Music Awards 2016Michael Loccisano / Getty Images
Rihanna und Drake bei den MTV Video Music Awards 2016
Rihanna und Drake bei den BRIT AwardsJUSTIN TALLIS/AFP/Getty Images
Rihanna und Drake bei den BRIT Awards
Drake bei der "The Carter Effect"-PremiereJoe Scarnici/ Getty Images
Drake bei der "The Carter Effect"-Premiere
Hättet ihr gedacht, dass die beiden nicht mehr befreundet sind?361 Stimmen
261
Ja, damit habe ich gerechnet. Man hat ja nichts mehr von den beiden gehört.
100
Na ja, nicht unbedingt. Irgendwie traurig, dass sie nach so langer Zeit kaum noch Kontakt haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de