Am vergangenen Mittwoch verstarb Wolfgang Völz im Alter von 87 Jahren. Viele Fans betrauern den Tod des Schauspielers, doch besonders für seine Familie war es ein harter Schicksalsschlag. Daniel Völz (33), der Enkel des verstorbenen Synchronsprechers, der unter anderem Käpt'n Blaubär seine Stimme lieh, äußerte sich bisher nicht zu dem schweren Verlust. Jetzt brach der Bachelor sein Schweigen. In einem emotionalen Post nahm Daniel Abschied von seinem geliebten Opa.

"Was haben wir gelacht, was hatten wir für Spaß. Du warst wie ein Vater für mich, wahrscheinlich der wichtigste Mann in meinem Leben", begann Daniel seinen rührenden Instagram-Beitrag. Dazu postete er mehrere Momentaufnahmen, die das unzertrennliche Duo gemeinsam zeigen oder Wolfgang alleine. Sein Großvater habe ihm sehr viel beigebracht. "Obwohl du nicht mehr bei uns bist, wirst du für immer in meinem Herzen bei mir sein", ließ Daniel seiner Trauer freien Lauf. Am Ende richtete sich der Immobilienmakler noch an seine Follower und bedankte sich für ihre Unterstützung in den harten Stunden.

Wie die Berliner Morgenpost berichtete, soll der 87-Jährige in Berlin verstorben sein. Nähere Informationen zu seinem überraschenden Ableben gibt es nicht. Wolfgangs Gesundheitszustand bereitete aber bereits Ende 2016 Grund zur Sorge: Damals hatte er einen Schlaganfall erlitten.

Daniel Völz mit seinem Opa WolfgangInstagram / daniel_voelz
Daniel Völz mit seinem Opa Wolfgang
Daniel Völz, bekannt aus "Der Bachelor"Instagram / daniel_voelz
Daniel Völz, bekannt aus "Der Bachelor"
Wolfgang Völz, deutscher Synchronsprecher und SchauspielerActionPress
Wolfgang Völz, deutscher Synchronsprecher und Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de