Sorge um The Biggest Loser-Kandidat Christos! Der sympathische YouTuber kämpfte sich in der Abnehm-Show nicht nur bis ins große Finale, sondern eroberte auch die Zuschauerherzen im Sturm. Seit seinem enormen Abspeck-Erfolg hat sich viel für den 23-Jährigen verändert. Seine Fans begleiten ihn seitdem auf seiner spannenden Reise. Mit ihnen teilt Christos jetzt auch einen erschreckenden Moment: Er muss operiert werden!

Der sonstige Strahlemann zeigte seinen Followern in seiner Instagram-Story eine dicke Delle neben seinem Auge und verriet auch den Grund dafür – er wurde geschlagen! "Als ich in Berlin war, habe ich einfach blindsight, ohne es zu wissen, einen abbekommen. Und mein Jochbein ist gebrochen. Und ja, jetzt werde ich operiert", erklärte er. Christos versprach aber, sich sofort zu melden, wenn er wach sei: "Es wird alles gut, wird nur ein kleiner Schnitt und deswegen macht euch keine Sorgen!"

Bereits im "The Biggest Loser"-Camp bewies Christos, dass er sich nicht so leicht unterkriegen lässt. Trotz gesundheitlicher Probleme und heftiger Schmerzen dachte er nicht daran, das Handtuch zu schmeißen, wie er gegenüber Promiflash erklärte. "Den Moment gab es nie, dass ich gesagt habe: ‘Ey, wisst ihr was, ich gehe heim' – das gab es wirklich nie", erzählte er.

Christos, "The Biggest Loser"-Kandidat 2018SAT.1/Martin Rottenkolber
Christos, "The Biggest Loser"-Kandidat 2018
"The Biggest Loser"-Kandidat Christos nach dem UmstylingSAT.1/ Daniel Waschnig
"The Biggest Loser"-Kandidat Christos nach dem Umstyling
Christos von "The Biggest Loser"Instagram / thebiggestloser_christos
Christos von "The Biggest Loser"
Folgt ihr Christos bei Instagram und Co.?240 Stimmen
32
Ja!
208
Nee, bisher nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de