Am Mittwochabend bei Bachelor in Paradise konnten alle Schaulustigen den flirtwütigen Single-Kandidaten dabei zusehen, wie sie sich auf die Jagd nach Rosen begaben. In dieser Woche mussten sich vor allem die Ladys mächtig ins Zeug legen, denn die Vergabe der begehrten Schnittblumen lag in den Händen der männlichen Fraktion. Nur einer fehlte, der in den vergangenen zwei Folgen mit seinen spritzigen Sprüchen für gute Unterhaltung sorgte: Oliver Sanne (31). Schoss der jetzt etwa einen Giftpfeil in Richtung seiner Zweitplatzierten aus Bachelor-Zeiten Carolin Ehrensberger?

Auch bei Oli flimmerten die neuesten Entwicklungen im thailändischen Kuppelparadies über den Bildschirm. In seiner Instagram-Story konnte er sich dabei den ein oder anderen Kommentar nicht verkneifen. "Poar ist die peinlich", lauteten seine Zeilen, die er sogar noch mit einem lachenden Emoji versah. Meinte er etwa Caro? Vorstellbar wäre es, denn es wäre nicht das erste Mal, dass er gegen die 1,81 Meter große Schönheit wettert. Dass ausgerechnet sie ihre Koffer packen musste, dürfte ihn durchaus gefreut haben – immerhin hatte Carolin ihm in der Woche zuvor ihre Rose verwehrt.

Auch Caro meldete sich prompt nach ihrem Show-Aus zu Wort. "Ich bin eigentlich ganz froh, dass ich wieder nach Hause kann, Deutschland ist doch auch ganz schön", plauderte sie aus. Ob Oli in seiner Story wirklich Caro meinte? Stimmt ab!

Oliver Sannes Insta-Post vom 23. Mai 2018Instagram / oliversanne.coaching
Oliver Sannes Insta-Post vom 23. Mai 2018
Carolin Ehrensberger und Oliver SanneMG RTL D
Carolin Ehrensberger und Oliver Sanne
Carolin Ehrensberger, Kandidatin bei "Bachelor in Paradise" 2018Instagram / carolinehrensberger
Carolin Ehrensberger, Kandidatin bei "Bachelor in Paradise" 2018
Glaubt ihr, dass Olis Post gegen Caro schießt?2710 Stimmen
2347
Ja, auf jeden Fall.
363
Nein, er könnte auch jeden anderen gemeint haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de