Sie wagen sich wieder auf den schwierigsten Parcours der TV-Landschaft: Am Sonntagabend kämpften wieder acht Promi-Teams im Special von Team Ninja Warrior für den guten Zweck. Je mehr Hindernisse erreicht wurden, desto mehr Geld erspielen die berühmten Mannschaften für den RTL-Spendenmarathon. Doch in der vorerst letzten Folge gab es einige kleine Unfälle: Beim Bezwingen des Parcours verletzten sich etliche Stars!

Für einige Stars endete die Sendung mit viel Blut und angeknacksten Knöcheln. Den Anfang dieser Verletzungsreihe machte Jürgen Milski (54) aus dem Team "Große Klappe". Mit aufgeplatzten Händen musste der Ballermann-Star das Handtuch schmeißen. Doch das Team "Fußball-Legenden" traf es wohl am Härtesten: Nachdem sich Mario Basler (49) und Thomas Häßler (52) verletzt haben, löste sich diese Mannschaft komplett auf. Moderator Jan Köppen (35) musste in der Not einspringen.

Aber auch die Damen traf es dieses Mal knüppeldick, allen voran Beatrice Egli (29). Die Sängerin verlor bei einem Hindernis den Halt und landete ziemlich unsanft auf ihrem Knie. Nach diesem Vorfall musste das Schlager-Sternchen sogar mit dem Rollstuhl aus dem Studio gefahren. Miriam Höller (30) ersetzte daraufhin die 29-Jährige.

Mario Basler, Yasmina Filali und Thomas Häßler bei "Team Ninja Warrior"-Promi-SpecialMG RTL D / Stefan Gregorowius
Mario Basler, Yasmina Filali und Thomas Häßler bei "Team Ninja Warrior"-Promi-Special
Jan Köppen und Frank Buschmannn bei "Team Ninja Warrior Germany - Promi-Special"MG RTL D / Stefan Gregorowius
Jan Köppen und Frank Buschmannn bei "Team Ninja Warrior Germany - Promi-Special"
Beatrice Egli und Miriam Höller bei "Team Ninja Warrior Germany - Promi-Special"MG RTL D / Stefan Gregorowius
Beatrice Egli und Miriam Höller bei "Team Ninja Warrior Germany - Promi-Special"
Habt ihr das Promi-Special von "Team Ninja Warrior" geschaut?1136 Stimmen
648
Ja, das war so cool!
488
Nee, das interessiert mich nicht so.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de